Dr. med. Stefan Kerber
Med. und psychotherapeutische Hypnose und Hypnotherapie

Kronprinzenstraße 62
40217 Düsseldorf

Internet: www.praxis-dr-kerber.de
E-Mail: drstefan.kerber@t-online.de

Was unter Hypnose verstanden wird

Hypnose ist eine Kommunikationskunst mittels dessen ein Trancezustand bewusst (!) herbeigeführt, vertieft, genutzt und wieder aufgelöst wird. Im Gegensatz zu den häufigen Trancezuständen des Alltags, die unbewusst ausgelöst werden. Die Fähigkeit des Menschen Trance zu entwickeln ist eine angeborene Fähigkeit wie Wachsein, Schlaf und Träumen.

Trance geht dabei mit einer Vielzahl von körperlichen, funktionellen und geistigen Veränderungen einher, die objektiv zu messen sind. Grundsätzlich werden in der Ruhehypnose alle Funktionen des Körpers und der Psyche optimiert.

Der hypnotische Zustand (Trance) ist durch ein dissoziertes "Sowohl-als-auch-Denken" gekennzeichnet. Hypnose ist ein Vorgang, bei dem eine erhöhte Konzentration fokussiert und in das innere Denken und Erleben verschoben wird.

Während Hypnose als suggestives Heilverfahren seit Jahrzehnten wissenschaftlich anerkannt und Teil der psychosomatischen Grundversorgung der Kassenmedzin ist, ist die moderne Hypnopsychotherapie seit April 2006 als Indikationsverfahren für den Bereich der Psychosomatik und Sucht in Theorie und Wirksamkeit anerkannt.